Sie sind hier: Startseite » Finanzlexikon

Kreditfähigkeit

© davis - Fotolia

Der Begriff wird häufig mit der Zahlungsfähigkeit oder Bonität von Darlehensnehmern verwechselt. Die Kreditfähigkeit beschreibt jedoch die rechtliche Befähigung von natürlichen oder juristischen Personen, um einen Kredit erwirken zu können. Ohne Einschränkung kreditfähig sind nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch BGB alle volljährigen Personen, die keiner durch ein Gericht angeordneten oder durch Selbstverpflichtung auferlegten Einschränkung ihrer Geschäftsfähigkeit unterliegen. Liegt eine solche Beschränkung der Geschäftsfähigkeit für natürliche Personen vor, ist der Abschluss eines Kreditgeschäftes nur mit Zustimmung der zur rechtlichen Betreuung eingesetzten Person oder Institution möglich. Dabei kann es sich um amtlich bestellte Betreuer, Eltern oder Vormundschaftsgerichte handeln. Derartige Einschränkungen können schon das Abschließen eines Mobilfunkvertrages zustimmungspflichtig machen. Eine Einschränkung oder der Entzug der Geschäftsfähigkeit werden an die Schufa gemeldet.

Die Kreditfähigkeit juristischer Personen bestimmt sich aus den Unterlagen der Gesellschaftsform. Jeder Verein, jede GmbH, KG, Personengesellschaft, Kommune oder AG hat in ihrer Satzung eine Klausel über die Ermächtigung zu Kreditgeschäften. Die Klausel ist rechtlich vorgeschrieben und kann auch den Ausschluss einer Kreditermächtigung ausdrücken. Dies ist häufig bei Vereinen der Fall. Die Fähigkeit zur Kreditaufnahme wird in den Schriftsätzen auf eine bestimmte Haftungsmasse beschränkt, die der juristischen Person zur Verfügung stehen muss. Darüber hinaus legt die Klausel fest, wer die Berechtigung zum Abschluss eines Kreditgeschäftes erhält. In der Regel sind dies Prokuristen, Geschäftsführungsmitglieder und Vereinsvorstände. Öffentliche juristische Personen bedürfen häufig demokratischer Beschlüsse zuständiger Gremien zum Abschluss von Kreditgeschäften. Bevor sich Banken mit der Prüfung der Zahlungsfähigkeit der handelnden Personen befassen, führen sie immer zunächst die Überprüfung der Kreditfähigkeit für das beabsichtigte Geschäft durch.